Gartenbank und Gartenstuhl

Den Garten genießen – mit Gartenmöbeln von bekannten Herstellern wie Kettler, Lindenhof, Sieger und Co.

Gartenbänke müssen nicht unbedingt aus Holz sein. Heute hat jeder Gartenbesitzer, der eine Gartenbank erwerben möchte die Qual der Wahl. Dabei ist aber auf dem Gartenmöbel Markt ein Trend zu beobachten. Immer mehr Kunden wünschen sich für ihren Garten fernöstlichen Flair und entscheiden sich für eine Gartenbank aus Rattan, bzw. für eine wetterfeste Kunststoffbank in Rattanoptik. Diese Bänke sehen nicht nur gut aus, sie sind auch leicht zu transportieren und harmonieren nahezu mit jeder Einrichtung.

Bestseller Gartenbänke

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9

Letzte Aktualisierung am 16.01.2017 um 20:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Natürlich schön: Die Gartenbank aus Holz oder Rattan

klassische Gartenbank aus Holz

Die klassische 2 Sitzer Holzbank – Foto: JulietPhotography / Bigstock

Aus diesem Grunde werden Gartenmöbel aus Rattan auch oft für den Wintergarten gewählt. Wer dagegen kühle Eleganz bevorzugt ist mit einer Gartenbank aus Edelstahl gut bedient. Diese Modelle sind rostfrei, witterungsbeständig und behalten über Jahre ihre eigenständige Optik. Gartenbänke aus Edelstahl werden häufig als Designerbänke angeboten. Preise bis zu 1000,- Euro sind dann keine Seltenheit. Der Klassiker unter den Gartenbänken ist aber immer noch die Holzbank – und dies hat seinen Grund. Eine Gartenbank aus Eiche, Buche oder Kiefer fügt sich aufgrund des Naturmaterials harmonisch in jeden Garten ein und besitzt auch immer einen traditionellen Charakter.

Die Alternative zur klassischen Holzbank – Gartenbänke aus Metall

Gartenbänke aus Gusseisen oder Aluminium können das ganze Jahr im Garten bleiben. Sie zeichnen sich durch lange Haltbarkeit und hohe Stabilität aus. Metall ist zwar kühl, aber hier kann mit Kissen und Auflagen schnell abgeholfen werden. Wer dagegen eine besonders preiswerte Gartenbank bevorzugt, sollte sich einmal unter den Gartenbänken aus Kunststoff umsehen. Gartenbänke finden Sie in großer Auswahl in Baumärkten, Garten-Centern und natürlich im Internet.

Bestseller Gartenstühle

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9Bestseller Nr. 9

Letzte Aktualisierung am 16.01.2017 um 20:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schöne Gartenmöbel für schöne Gärten

Wer sich für Gartenmöbel interessiert, der findet verschiedene Stilrichtungen. Unter freiem Himmel kann jeder ein ganz persönliches Ambiente schaffen und dies zum Wohlfühlen und Relaxen. Sehr praktisch können beispielsweise Sets oder Serien sein, weil hier alle Einzelteile bestens aufeinander abgestimmt wurden. Bei Gartenmöbeln kann nicht nur aus verschiedenen Materialien gewählt werden, sondern auch aus verschiedenen Formen und Farben. Wichtig für den Außenbereich ist, dass die Materialien wasserresistent sind. Die Möbel befinden sich schließlich von Frühjahr bis Herbst im Freien. Viele der Gartenmöbel sorgen dafür, dass die ganze Familie im Garten verweilt. Für die Entspannung im Garten sorgen Gartenbänke, Gartensofas, Hängematten, Hollywoodschaukeln und Gartenliegen. Die modernen Lounge-Gartenmöbel können im Garten dafür sorgen, dass der Garten stilvoll gestaltet wird. Für jeden Geschmack ist etwas mit dabei, egal ob Sitzsäcke, Strandkörbe und egal ob Einzelmöbel oder Gartenmöbel-Sets.

Was ist für Gartenmöbel zu beachten?

Gartenmöbel aus hochwertigem Holz

Gartenmöbel aus Holz sind nicht nur schön, sondern auch Beständig – Foto: shiyali / Bigstock

Wichtig ist, dass diese Möbelstücke einiges leisten müssen. Auch Regenschauer müssen diese Möbel unbeschadet aushalten. Doch nicht nur dem Wetter und Wind müssen die Gartenmöbel trotzen, sondern auch der Sonneneinstrahlung. Wer lange Zeit Freude an den Möbeln haben möchte, der muss entsprechende Formen, Farben und Materialien wählen. Gefunden werden eher die klassischen Modelle und wer etwas Besonderes wünscht, der findet auch Designerstücke. Die Gartenmöbel eignen sich übrigens nicht nur für den Garten, sondern auch für den Wintergarten, für die Terrasse und auch für den Balkon. Die Terrasse oder der Balkon kann zu einem Freiluft-Esszimmer werden und sehr beliebt sind hier die platzsparenden Bistro-Sets, welche aus Stühlen und Tisch bestehen. Wer die Gartenmöbel platzsparend verstauen möchte, der kann sich klappbare und stapelbare Möbel kaufen. Besonders beliebt im Garten sind die wetterfesten Materialien und mit dazu gehören Kunststoff, Metall, Rattan oder Holz. Diesen Materialien kann die Witterung dann nicht zusetzen. Einige der Gartenmöbel haben die entsprechende Beschichtung und deshalb ist die Reinigung und Pflege dann besonders einfach. Gartenmöbel aus Holz müssen im Winter am besten eingelagert werden.

Wichtige Informationen zu den Gartenmöbeln

Je größer natürlich der Außenbereich oder die Terrasse ist, umso größer ist auch die Gartenmöbel-Auswahl. Sehr beliebt sind die Gartenmöbel-Sets und sie bestehen aus Bänken, aus Stühlen und aus Tischen.

Rattan Gartenmöbel mit Polster

Moderne Möbel für den Garten aus Rattan – Foto: Kasia Bialasiewicz / Bigstock

Es gibt auch abgesehen von den einfachen Sitzgruppen die umfangreichen Sets, welche für einige Personen gedacht sind. Wer möchte, der kann die Möbel natürlich auch individuell zusammenstellen. Gartentische sind meist eckig oder Rund und sie sind erhältlich aus Metall, hochwertigem Kunststoff oder aus Holz. Die Tischplatten gibt es aus Mosaik, Melamin oder aus bruchsicherem Glas. Sehr praktisch sind Modelle mit Einlegeplatten, die für Besucher erweitert werden können. Auch für die Gartenstühle gibt s sehr viele Materialien, Formen und Größen zur Auswahl. Jeder sollte beim Kauf auf hochwertige Materialien setzen, welche pflegeleicht, strapazierfähig und langlebig sind. Der hochwertige Kunststoff kann sehr empfohlen werden, denn einfacher Kunststoff wird bei Sonneneinstrahlung brüchig und spröde. Mit Pulverbeschichtungen werden die Möbel vor Sonne, Kälte und Nässe geschützt. Auch sehr geeignet bei der Witterung ist die Kombination aus Kunststoffgeflecht und Aluminium.